Gesundheit/ Welt-AIDS-Tag

Dennys Bornhöft: Über AIDS muss man weiterhin reden

„Die erfreuliche Nachricht anlässlich des Welt-AIDS-Tages ist, dass die Zahl der Neuinfektionen in Schleswig-Holstein mit etwa 65 Personen 2016 stagniert. Trotzdem leben rund 1.500 Menschen in unserem Bundesland mit HIV oder AIDS.

Dank des medizinischen Fortschrittes ist ein langes Leben mit HIV mittlerweile möglich. Dennoch bleibt unser Ziel, weiter Aufklärungs- und Präventionsarbeit zu leisten. Tabus im Zusammenhang mit der Erkrankung müssen abgebaut und die Zahl Neuansteckung so weit wie möglich gesenkt werden.

Unter anderem deswegen setzen sich die Freien Demokraten dafür ein, dass Safer Sex keine Frage des Geldbeutels sein darf. Wir sind parteiübergreifend in der Diskussion, wie wir kostenlose Verhütungsmittel zur Verfügung stellen können, die zudem auch der Vermeidung von Krankheitsübertragung Rechnung tragen.“