Pressemitteilungen sowie parlamentarische Initiativen zu Schule und Weiterbildung

23.09.2016

Anita Klahn: Gut, dass die Landesregierung nicht den Grünen gefolgt ist

In ihrer Rede zu TOP 39 (Gastschulabkommen) erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Anita Klahn:

23.09.2016

Anita Klahn: Lehrpläne müssen klare Lernziele für jede Klassenstufe setzen

In ihrer Rede zu TOP 31 (Moratorium für die Einführung neuer Lehrpläne) erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Anita Klahn:

22.09.2016

Anita Klahn: Koalition hat nicht den Mut, das Thema Kita-Finanzierung wirklich anzupacken

In ihrer Rede zu TOP 7 und 33 (Gesetz zur Stärkung von Familien mit Kindern) erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Anita Klahn:

21.09.2016

Anita Klahn: Politik eines sozialen Arbeitgebers sieht anders aus

In ihrer Rede zu TOP 42 (Befristete Beschäftigung reduzieren) erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Anita Klahn:

21.09.2016

Anita Klahn: Fürsorge gebietet Studie zur Arbeitsbelastung

Zum heutigen Urteil des Verwaltungsgerichts zur Pflichtstundenzahl von Lehrkräften erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Anita Klahn:

12.09.2016

Anita Klahn: Albig muss den Menschen erklären, wie er seine Pläne umzusetzen gedenkt

Zu den Erklärungen des Ministerpräsidenten, den Bildungsföderalismus abschaffen zu wollen, erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Anita Klahn:

08.09.2016

Anita Klahn: Krippenprämie ist nicht Teil der Lösung

Zur heutigen mündlichen Anhörung im Sozialausschuss zur Krippenprämie der Landesregierung erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Anita Klahn:

Seiten