Pressemitteilungen sowie parlamentarische Initiativen zu Soziales

29.06.2016

Anita Klahn: Ministerin Alheit läuft den Entwicklungen in der Geburtshilfe hinterher

Zur angekündigten Schließung der Geburtshilfe in Niebüll erklärt die sozialpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Anita Klahn:

29.06.2016

Wolfgang Kubicki: Aussagen des Kollegen Peters sind beschämend für die Anwaltszunft

Zur heutigen Berichterstattung der „tageszeitung“ über die jüngste Sitzung des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses erklärt der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Wolfgang Kubicki:

27.06.2016

Wolfgang Kubicki: Es fällt schwer, nicht von einer organisierten Unkenntnis zu sprechen

Zur heutigen Befragung der zuständigen Abteilungsleiterin im Sozialministerium im Rahmen des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses erklärt der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Wolfgang Kubicki:

20.06.2016

Anita Klahn: Weitere Aufklärung nötig

Zur heutigen Sitzung des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses erklärt die sozialpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Anita Klahn:

13.06.2016

Wolfgang Kubicki: Heutige Erklärung wirft Fragen an die Spitze des Sozialministeriums auf

Zur heutigen Sitzung des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zum Friesenhof-Skandal erklärt der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Wolfgang Kubicki:

10.06.2016

Dr. Heiner Garg: Einführung des Prüfungsrechtes ist ein historischer Schritt

Zur heutigen Beschlussfassung über den FDP-Gesetzentwurf zur Einführung eines Prüfungsrechtes des Landesrechnungshofes bei der Eingliederungshilfe erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion, Dr....

10.06.2016

Dr. Heiner Garg: Der heutige Beschluss muss ein klares und unmissverständliches Versprechen sein

In seiner Rede zu TOP 23 (Rehabilitierung der nach 1945 verurteilten homosexuellen Männer) erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion, Dr. Heiner Garg:

10.06.2016

Anita Klahn: Wir brauchen mehr Qualität in Krippe und Kita

In ihrer Rede zu TOP 15 (Krippengeld) erklärt die sozialpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Anita Klahn:

Seiten